Franckenstein, Clemens von, Komponist (1875-1942).

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Unterschrift , Ohne Ort und Jahr (ca. 1917), Qu.-8°. 1 Seite. Zusammen mit eigenh. signierter Porträtpostkarte unter Passepartout.

100,00 

Vorrätig

Beschreibung

Mit viertaktigem Notenzitat aus Franckensteins 1909 in Budapest uraufgeführter Oper “Rahab”. – “Mit 19 Jahren siedelte er zu einem zweijährigen privaten Musikstudium bei Ludwig Thuille nach München über […] 1912 wurde er Leiter der Münchner Hofoper […] 1914 Münchner Generalintendant […] 1918 trat von Franckenstein von seinem Posten zurück […] 1924 bis […] 1934 […] war er erneut Generalintendant der Münchner Bühnen” (MGG).