Höller, Karl, Komponist (1907-2007).

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Karlsruhe, 10. IV. 1936, Fol. 1 Seite.

160,00 

Vorrätig

Beschreibung

An den Cellisten und späteren Freund Ludwig Hoelscher (1907-1996): “[…] Bis ins Innerste gerührt von Ihrem Notschrei, habe ich mich also entschlossen, ein Cellokonzert zu schreiben! Nur wird die Sache voraussichtlich nicht soo rasch gehen! Wertvoll wäre mir nun, wenn Sie mir von sich aus (als Cellist) einige Tips geben würden, wie Sie sich sowas denken – welche Besetzung Sie wünschten, welches Konzept Ihnen als besonders gelungen vorschwebt etc. […]”. – Höllers Cellokonzert Nr. 1 op. 26 wurde 1940/41 vollendet. – Gelocht und mit kleineren Randläsuren..