Hölzel, Gustav, Sänger und Komponist (1813-1883).

Eigenh. vollständiges Musikmanuskript mit Unterschrift Ohne Ort und Jahr [Wien, ca. 1850], Qu.-Gr.-Fol. 5 Seiten.

220,00 

Vorrätig

Beschreibung

“Die Thräne (Macht man in’s Leben kaum den ersten Schritt …). Gedicht von [G.] Hafner. Für Sopran” und Begleitung des Pianoforte [Opus 80]. Der Komponist, Schauspieler und Sänger bereiste als Opern- und Konzertsänger ganz Deutschland. 1840-63 war er am Kärntnertortheater engagiert und in den Jahren 1874-77 Mitglied der Komischen Oper in Wien. Am 21. Juni 1868 sang Hölzel unter Richard Wagner in München den ersten Beckmesser. – Seite 1 am oberen Rand knapp beschnitten (unter minimalem Oberlängen-Verlust).