Weber, Carl Maria von, Komponist (1786-1826).

Eigenhändiger Briefumschlag. Ohne Ort, [zwischen 11. IX und 14. X. 1820], 15 x 21 cm. 1 Seite, gefaltet mit gebrochenem Siegel.

750,00 

Vorrätig

Beschreibung

“An die Frau | Carolina von Weber | Hochwohlgebohren | dermalen | zu | Hamburg | Valentinkamp | 162 beim Friseur | H. Langschwart” – Am unteren Rand mit Echtheitsbestätigung von Friedrich W. Jähns “Handschrift von Carl Maria von Weber”. – Umschlag zu einem der 6 Briefe, die Weber zwischen dem 11. September und 14. Oktober 1829 auf seiner Reise von Hamburg über Lübeck, Eutin, Fleckeby nach Kopenhagen an seine Ehefrau Caroline von Weber (geb. Brandt, 1792/93-1852) schrieb. In Kopenhagen konzertierte Weber vor dem dänischen König. – Verzeichnet in Carl-Maria-von-Weber-Gesamtausgabe. Digitale Edition, http://weber-gesamtausgabe.de/A041645, dort mit dem Vermerk “In Privatbesitz”.