Album amicorum – “Für Freunde gewidmet” (Rückentitel”, .

980,00 

“Helena Sahler 1802” (Deckelprägung). Stammbuch der Anna Helena Jacobina Sahler (geb. 1783). Stromberg, Kaiserslautern, Kreuznach, Saarbrücken, Theodorshalle, Januar bis September 1803, Qu.-8°. Mit 2 Gouachen, Federbild, einem beiliegenden Quodlibet und Haarprobe. Mit zus. 24 Eintragungen und ca. 87 weißen Blättern. Grünes Maroquin d. Zt. mit Deckel- und Rvg., Rsch., Buntpapiervorsätzen und dreiseit Goldschnitt (sehr schön erhalten); in OPp.-Schuber (bestoßen und etw. beschabt).

Vorrätig

Beschreibung

Die Stammbuchhalterin war Anna Helena Jacobina Sahler (geb. am 17. September 1783 in Stromberg/Hunsrück), Tochter des Mitbetreibers der Eisenhütte “Sahlershütte” bei Daxweiler, Johann David Sahler und Schwester des Handelsherrn und späteren Bankiers in Kreuznach, Johann Christoph Sahler. Sie heiratete am 2. Oktober 1803 den Handelsherren Johann Michael Brandt . – Die Einträge illustrieren die engen verwandschaftlichen Beziehungen zwischen der wohlhabenden Kaufmannsschicht in der Pfalz und den wechselnden politischen Eliten. Die Einträge entstanden sämtlich im Vorfeld der Heirat der Besitzerin mit dem Einträger Brandt. – Zu den Beiträgern: I. Friederike Petersen geb. Hermanni, Ehefrau des Jakobiners und persönlichen Freundes von Napoleon, Carl Ludwig Adolf Petersen (1746- 1827). Die Schriftstellerin Sophie von La Roche (1730-1807) pflegte ab 1800 engen Kontakt zur Familie Petersen. – II. Christine Henriette Franziska Karcher geb. Niessen (1766-1844) Ehefrau des Fabrikanten Franz Daniel Karcher (1759-1818). – III. Catharina Franziska Christina Karcher (1787-vor 1819) Tochter der Henriette Karcher. – IV. Eleonora Charlotte Fliesen (1788-1825), Tochter des Hauptkassierers Carl Ludwig Fliesen und der Friederike Marx. – V. Luise Viktoria Charlotte Carolina Franziska Dieri geb. Ysenburg von Buri (1771-1830), Tochter des Schriftstellers und Goethefreundes Ernst Carl Ludwig Ysenburg von Buri (1747-1806) und der Sängerin Ludmilla Schetky (1741-1771). – VI. Johann Michael Brandt, Handelsherr im Unternehmen des Schwagers der Besitzerin, Johann Christoph Sahler. – VII. Katharina Dorothea Sophia Krämer (1784-1813), Tochter des Kaufmanns Johann Theobald Krämer (1752-1803) und der Wilhelmina Dorothea Kraemer. – Schmuckbeilagen: I. einmont. Vogelbild unter Verwendung von farb. Originalfedern. – II. Gouache: Freundschaftsdenkmal mit Freundschaftsgöttin und Weihrauchfass. – III. mont. Gouache: Landschaftsbild mit Schloß und Flußlandschaft (Burg Ebernburg bei Bad Kreuznach?). – IV. Haarprobe. – Insgesamt gut erhalten. – Näheres zu den Beiträgern auf Wunsch verfügbar.