Khevenhüller, Franz Christoph von, Kammerherr und Historiker (1588-1650).

750,00 

Brief mit eigenhändiger Unterschrift „Diener und Unterthan F: Christoph Khevenhüller“. Ohne Ort und Jahr [Wien, ca. 1647], Fol. (30 x 20,5 cm). 3 Seiten. Doppelblatt mit Adresse.

Vorrätig

Beschreibung

An Kaiser Ferdinand III. (1608-1657) mit einem umständlichen Gesuch in schöner Kanzleischrift an die Hofkammer, um die Regelung seiner Einkünfte zu erreichen. – Khevenhüller war 14 Jahre lang Gesandter in Spanien. 1634 erhielt er die Genehmigung, Akten aus der kaiserlichen Kanzlei für eine historische Abhandlung zu verwenden. Dieses Werk mit dem Namen „Annales Ferdinandei“ (9 bzw. 12 Bde.) ist die heutige Geschichtsforschung eine wichtige Quelle für das 17. Jahrhundert. – Sehr gut erhalten. Von größter Seltenheit.