Meyerbeer, Giacomo, Komponist (1791-1864).

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Widmung und Unterschrift Baden-Baden, 20. IX. 1858, Qu.-4°. 1 Seite.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Sehr schönes Albumblatt aus dem Album der Gattin des Pächters und Direktors des Baden-Badener Casinos, Edouard Benazet mit Widmung “À Madame Benazet”. – 10 Takte als Klavierauszug mit unterlegtem Text und Titel “Trio de ‘Crociato in Egitto'”, seinem ersten großen Opernerfolg “Der Kreuzritter in Ägypten” (EA Venedig 1824) und auf den Text “Giovinetto cavalier di bel giorno al tramontar sotto un salcio s’arrestò […]” – Meyerbeer war oft in Baden-Baden, wo sogar seine Tochter BIanca 1830 zur Welt kam. Man könnte sagen Meyerbeer habe sich zwischen Berlin, Baden-Baden und Paris bewegt. 1835 schrieb er in Baden-Baden den größten Teil seiner berühmtesten Oper “Die Hugenotten”. – Rückseitig ein mont. feiner Scherenschnitt (baumbestandener Teich). – So schöne Albumblätter Meyerbeers sind sehr selten.