Reger, Max, Komponist (1873-1916).

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift "Dr. Reger". Meiningen, 18. VII. 1914, Gr.-4°. 2 Seiten. Mit eigenhändigen Umschlag mit Verschlussmarke.

Nicht vorrätig

Beschreibung

An den Oboisten Ewald Lampe (1884-1967) beim Kursaal-Orchester in Interlaken in der Schweiz: “[…] Ihren Brief hab ich erhalten, und ermächtige sie hiermit, vor Ihrem versammelten Kollegen in Interlaken diesen Brief vorzulesen: ich bin der Überzeugung, daß Sie in dieser Angelegenheit betr. des Verkaufs der Oboe an die Hofkasse vollkommen gerecht gehandelt haben und bedauere ich sehr, daß ein Mitglied der Meininger Hofkapelle wie Herr Günther sich dazu hinreißen läßt, sie als Kollegen von der Meininger Hofkapelle derart zu beschuldigen. Solange mir Herr Günther nicht die schlagendsten Beweise für seine ungeheuerliche Behauptung erbringt, kann ich nur ein ‘Pfui Teufel’ für solch gehässige Anschuldigung eines engeren Collegen übrig haben! So: das lesen Sie vor! Und sagen Sie noch ferner, daß ich tief betrübt bin, daß in der von mir geleiteten Meininger Hofkapelle es Herren gibt, die ihre Kollegen so angreifen wie es Günther Ihnen gegenüber gethan hat […]” – Lampe spielte 1908-19 in Meiningen, 1919-23 in Baden-Baden und 1923-55 in Dessau. – Kleine Einrisse in den Knickfalten.