Reger, Max, Komponist (1873-1916).

Eigenh. Widmung und Unterschrift "Reger" auf einem Lichtdruck. Ohne Ort [Meiningen], 23. XII. 1912, 76 x 46 cm. Unter Glas zeitgenössisch gerahmt..

Nicht vorrätig

Beschreibung

“Herrn Ewald Lampe [Oboist; 1884-1967] zur freundlichen Erinnerung an | Reger | 23. 12. 12.” – Auf: Willy von Beckerath, Maler und Zeichner (1868-1936). Reger als Dirigent. Lichtdruck nach 4 Kreidezeichnungen. Links unten in der Platte monogrammiert und datiert “1910”. – Die vier bekannten und oft reproduzierten Darstellungen von Reger als Dirigent. Vgl. Elsa Reger, Mein Leben mit und für Max Reger, Leipzig 1930, S. 81: “Wir verkehrten damals [Ostern 1909] schon lange mit dem Maler Willy von Beckerath, von dessen Hand die bekannten Brahmsbilder stammen [… Er] kam in alle Proben meines Mannes, und da entstanden die vier Bilder von Reger als Dirigent, die ganz fälschlich als Karikatur betitelt werde.” Die Zeichnungen zeigen “den Dirigenten Reger mit seiner ungemein plastischen, jedem Pultvirtuosentum fernstehenden dynamischen Zeichengebung” (E. Crass, 1956). – Ewald Lampe spielte 1908-19 in Meiningen, 1919-23 in Baden-Baden und 1923-55 in Dessau. – Leicht gebräunt. Am linken und rechten Rand mit Rußspuren.