Schilling, Gustav (Hrsg.), Musikschriftsteller und Lexikograph (1805-1880).

Encyclopädie der gesammten musikalischen Wissenschaften, oder Universal-Lexicon der Tonkunst. 6 Bde. und Supplementband in 7 Bdn. Stuttgart, Franz Heinrich Köhler, 1835-42, Gr.-8°. Mit einem Stammbaum der Familie Bach und drei Notenbeilagen (alle in Bd. I und gefaltet). Hldr. d. Zt. (bestoßen und beschabt, Supplementband mit neu angesetztem Rücken).

Nicht vorrätig

Beschreibung

Erste Ausgabe, mit dem häufig fehlenden Supplementband, der auch ein Generalregister enthält. – “Der Wert der Encyclopädie liegt, abgesehen von etlichen Sachartikeln der Mitarbeiter, vornehmlich in den Biographien zeitgenössischer Musiker.” (MGG). – “Bearbeitet von M. Fink, de la Motte Fouqué, Dr. Grosheim, Dr. Heinroth, Prof. Dr. Marx, Director Naue, G. Nauenburg, L. Rellstab, Ritter v. Seyfried, Prof. Weber, Baron v. Winzingerode, m. A. und dem Redacteur Dr. Gustav Schilling.” – Minimal fleckig, gut erhalten.