Scholochow ( Sholokhov ), Michail Alexandrowitsch, Schriftsteller und Nobelpreisträger (1905-1984).

Große Porträtphotographie mit eigenh. Widmung und Unterschrift am Unterrand. Ohne Ort, 6. VI. 1964, 39 x 23 cm..

Nicht vorrätig

Beschreibung

In russischer Sprache und Schrift: “Für den teuren zukünftigen Weschensker Kosaken [Heinz Stern] | Scholochow 6. 6. 64”. Weschenskaja ist ein Dorf am Don. – Im Jahr 1965 erhielt Scholochow für sein Hauptwerk “Der stille Don” den Nobelpreis für Literatur. – Heinz Stern (1921-1995) war zunächst Chefredakteur der “Jungen Welt”, später Korrespondent des “Neuen Deutschland” in Moskau, dann Mitarbeiter desselben Blattes und der Monatszeitschrift “Magazin” in Ost-Berlin. – Repräsentatives Porträt. – Rückseitig Spuren einer Rahmung. – Äußerst selten.