Sebald, Winfried Georg (W. G.), Schriftsteller und Literaturwissenschaftler (1944-2001).

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift sowie Fotokopie eines Typoskriptes. Norwich, 31. III. 1982, Fol. 1 Seite (Brief) sowie 11 Blätter Fotokopie.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Begleitbrief an Wolfram Schütte bei der “Frankfurter Rundschau”: “beliegend ein relativ kurzer und nicht allzu verwickelter Aufsatz über Herbert Achternbusch […] Die beiden am Ende des Essays erwähnten Bilder könnte ich Ihnen […] als Illustrationen zustellen […]” – Der Aufsatz “Die weiße Adlerfeder am Kopf – Versuch über den Indianer Herbert Achternbusch” erschien nicht in der FR, sondern in “Manuskripte” (Jg. 23, 1983, S. 75-79; Neudruck in Subjektivität. Bonn 1986). – Wohl der tiefsinnigste Essay über Achternbusch, dessen Film “Der Komantsche” 1979 in die Kinos kam. Die beiden im Brief erwähnten Bilder sind “Une arche nouvelle” von Grandville und eine Skizze des Indianers Big Heart: “die Verladung der Indianer, alle mit einer Adlerfeder am Kopf […] Deutlich ist unter ihnen, ich glaube an dritter Stelle, Kuschwarda City alias Herbert Achternbusch zu erkennen.” – Minimal fleckig am Oberrand.