Bernstein, Elsa (geb. Porges; Pseud. Ernst Rosmer), Schriftstellerin und Schauspielerin (1866-1949).

150,00 

Eigenhändiges Albumblatt mit Unterschrift München, 4. XI. 1909, 8°. 1 Seite. Mit Umschlag.

Vorrätig

Beschreibung

In großer Schrift an Martin Flaum: “Halte mit dem Jahrhundert Schritt, | Wäge dein Nehmen u. Geben. | Die Meisten machen ihr Leben mit, | Die Wenigsten, die es erleben […]” – Die Tochter des Musikschriftstellers Heinrich Porges heiratete 1890 den Schriftsteller Max Bernstein und ließ sich in München nieder. Sie verfaßte das Märchendrama “Königskinder” (1894, vertont von Engelbert Humperdinck).