Graser, Jörg, Drehbuchautor, Dramatiker, Regisseur (geb. 1951).

88,00 

2 masch. Briefe mit eigenhändiger Unterschrift München, 13. IV. 1992 und Januar 2003, 4°. Zus. 2 Seiten.

Vorrätig

Beschreibung

An einen Redakteur. – I. (13. IV. 1992): „[…] zur Aktualisierung ihres Lexikonartikels ließe sich hinzufügen: Werke: ‚Ich schenk dir die Sterne‘, Drehbuch 1991 | ‚Rabenthal‘, Theaterstück, UA geplant Herbst 92, München. | Preise: Grimmepreis für ‚Der Rausschmeißer‘. | Publikumspreis, Filmfestival Cannes 1990 für ‚Abraham Gold‘ […] – II. (auf Anfrage vom 18. I. 2003): Angaben zur Ausbildung: „[…] Seither arbeitet Graser als Dramatiker, Drehbuchautor, Film- u. Fernsehregisseur in München. Er erhielt für den Film ‚Der Mond ist nur a nackerte Kugel‘ 1981 den Bundesfilmpreis, 1983 den Tukan-Preis der Stadt München, 1989 den Adolf Grimme-Preis für ‚Der Rausschmeißer‘, 1990 den großen Publikumspreis der Filmfestspiele Cannes für ‚Abraham Gold‘ […]“