Löns, Hermann, Dichter und Naturschützer (1866-1914).

Eigenh. Nachschrift mit Unterschrift, auf einem eigenh. Brief an ihn. Hannover, 26. VIII. 1910, Gr.-8°. 2 1/2 Seiten, davon 1/2 Seite von Löns, auf einem Doppelblatt.

120,00 

Vorrätig

Beschreibung

An die Schriftstellerin Elfriede Schönhagen (verh. Rotermund, 1884-1966): „[…] Hochverehrtes gnädiges Fräulein, bitte, schicken Sie doch dem Herrn sein Gedicht wieder. Es grüßt schönstens Ihr H Löns“ – Nachschrift auf einem Brief eines gewissen Herrn Roese aus Bartenstein, Ostpreußen, vom 23. VIII. 1910, an den „Sehr geehrte[n] Herr[n] Löns“, der ihn bittet, die eingesandten Gedichte zurückzusenden, „falls Sie das Lied noch nicht an Frl. Schönhagen geschickt haben“. – Die Heimatdichterin Elfriede Schönhagen (1884-1966) verband eine enge Freundschaft mit Hermann Löns und dessen zweiter Ehefrau Lisa Hausmann-Löns (1871-1955).