Storm, Theodor, Schriftsteller (1817-1888).

Eigenh. Postkarte mit Unterschrift Hademarschen-Hanerau, 7. V. 1885, Qu.-8° (9,5 x 14 cm). 1 Seite.

Nicht vorrätig

Beschreibung

An die Schriftstellerin Anna Biebendt in Schönebeck (1848- nach 1898), die Storm ihre Familienerzählung „Stillwinkel“ im Manuskript übersandt hatte: „[…] ich darf das M[anu]s[kript] wohl noch bis spätestens Sonntag oder Montag behalten; ich bin in Folge längeren Unwohlseins in der Mitte stecken geblieben u. lese es nun wieder von vorn […]“ – Storm antwortete ihr am 10. Mai 1885 ausführlich mit Kritik: „Sie wissen oder fühlen zwar, daß man in der Poesie wie in jeder Kunst ‚darstellen‘ muß und nicht Gedanken auskramen; aber es passirt Ihnen Letzteres doch hie und da“ (vgl. Kat. Albin Schram Collection, Christie’s 2007, Nr. 177). – Montiert.