Ward, Mary Augusta, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin (1851-1920).

Eigenhändiger Brief mit Namenszug "Mrs. Humphrey Ward" im Text. Stocks, Tring, 14. XI. 1893, 1 Seite. Briefkopf. Oberrand gelocht..

120,00 

Vorrätig

Beschreibung

„Mrs. Humphrey Ward would be much obliged if Messrs. Williams & Norgate would send her their new series of the New Theological Library, & she will send her BP 1.1.0 as soon as she receives Weizsäckers book [Carl von Weizsäcker, The Apostolic Age of Christian Church (1894-95) …]“ – Mary Augusta Ward erreichte mit ihren Romanen, die sie unter ihrem Familiennamen Mrs. Humphry Ward schrieb, große Popularität. Der Nachwelt ist Mary Augusta Ward auch bekannt für ihren Einsatz für die Women’s National Anti-Suffrage League. – Eingangsstempel.