Blech, Leo, Dirigent und Komponist (1871-1958).

88,00 

Porträtphotographie mit eigenh. Namenszug in Rotstift auf der Bildseite. Ohne Ort [Berlin], 1930, Kl.-8°. 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

“4166 | Hartungs Künstlerkarte […] phot. Suse Byk, Berlin.” – Blech war Schüler von Engelbert Humperdinck. 1906 wurde er an die Kgl. Oper Berlin berufen und dort 1913 zum Generalmusikdirektor ernannt. “Wäre Leo Blech nicht ein genialer Dirigent, so wäre er vielleicht ein genialer Komponist.” (MGG I, 1927). – Minimale Eckfehlstelle.