Böhme, Walter, Komponist (1884-1952).

275,00 

2 eigenh. unterzeichnete Dokumente zur Abtretung des Urheberrechts. Reichenbach, 1926 und 1928, 4°. Zusammen 2 Seiten auf 2 Bl..

Vorrätig

Beschreibung

Bestätigt die Übertragung des Urheberrechts für seine Werke “Der Heiland” (dat. 25. November 1926) und “Das Abendmahl” (op. 52; dat. 15. November 1928) an den Musikverlag C. F. Kahnt in Leipzig. – Böhme war seit 1910 Kantor der Peter-Paul-Kirche in Reichenbach i. V., Musiklehrer an der Bürgerschule und erwirkte u. a. die Gründung einer städtischen Kapelle mit 20 gelernten Musikern. “Unter seiner Leitung erklangen in Reichenbach zahlreiche bedeutende Werke, was ihm hohe Anerkennung verschaffte” (http://www.reichenbach-vogtland.de/index.asp?MenuID=521; Abfrage v. 15. September 2007). Als Tondichter schuf er vorwiegend geistliche Musik; zu seinen 120 im In- und Ausland aufgeführten Werken zählen u. a. sieben große Oratorien (darunter “Die Jünger”, “Der Heiland” und “Bilder aus einer alten Stadt”) und vier Sinfonien; im Alter schließlich schuf er noch die drei Kinderopern “Kolumbus”, “Die Schildbürger” und “Das Spiel von der schönen, jungen Lilofee”. – Im linken Rand gelocht (keine Textberührung).