Lewandowski, Louis, Komponist und Dirigent (1823-1894).

Eigenh. Schriftstück mit Unterschrift Berlin, 1. IV. 1853, Qu.-4°. 1 Seite.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Verlagsvertrag mit Verleger Schlesinger über sein Opus 3, das vier Lieder enthält und für das er sich als Honorar 25 Freiexemplare ausbedingt. – Lewandowski war Chor-Direktor der Synagoge zu Berlin. Er wurde vor allem durch die Neubelebung und Öffnung der jüdischen Liturgie bekannt. Er ist Namensgeber für das seit 2011 in Berlin stattfindende Louis-Lewandowski-Festival. – Selten.