Nick, Edmund, Komponist (1891-1974).

Eigenh. Musikmanuskript mit Namenszug “Nick”. , Ohne Ort und Jahr, Kl.-Fol. (26,5 x 17 cm). 1 1/2 Seiten. Doppelblatt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Gesangsstimme ohne Begleitung zu seinem “Bubenlied | Horch – horch – klappert nicht der Storch […]” – Bekannt geworden ist Nick vor allem durch die Zusammenarbeit mit Erich Kästner. Zu über sechzig Gedichten seines langjährigen Freundes hat Nick Musik komponiert. Nach dem Krieg trafen sich Kästner und Nick in München wieder, wo sie mithalfen, das literarische Kabarett “Die Schaubude” auf die Beine zu stellen. Drei Jahre lang, bis 1948, präsentieren in ungeheizten Räumen zwischen Kriegsruinen Kabarettisten wie Ursula Herking oder Bum Krüger zeit- und sozialkritische Songs mit viel Humor und Musik von Edmund Nick. Dagmar Nick hat eine Dokumentation dazu veröffentlicht.