Doebner, Oskar Gustav, Chemiker (1850-1907).

132,00 

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Halle, 2. VIII. 1887, Gr.-4°. 1 Seite. Doppelblatt.

Vorrätig

Beschreibung

“Ew. Hochwohlgeboren beehre ich mich, beifolgend eine Reihe der von mir in den letzten Jahren publicirten Arbeiten ganz ergebenst zu überreichen, sowie auch einige mit denselben in Zusammenhang stehende kleinere Arbeiten, welche unter meiner Leitung von Schülern im hiesigen chemischen Institut ausgeführt wurden, beizufügen […]” – Doebner stammte aus Meiningen, war Schüler von Liebig in München und Hoffmann in Berlin und wurde Professor in Halle. Er untersuchte die Säuresynthese; nach ihm ist die Doebner-Miller-Reaktion benannt. – Kleine Randschäden von alter Montierung.