Platner, Ernst, Mediziner und Philosoph (1744-1818).

Eigenhändiges Albumblatt mit Unterschrift Leipzig, 3. V. 1776, Qu.-8°. 1 Seite.

300,00 

Vorrätig

Beschreibung

“Wissenschaft ist dann erst Weisheit, wenn sie Vertrauen auf Gott, Menschlichkeit und Tugend und Liebe zur Wahrheit richtet […]” – Platner lehrte in Leipzg neben verschiedenen medizinischen Disziplinen Anthropologie, Ästhetik, Logik, Metaphysik und Moralphilosophie. Zu seinen Hörern zählten neben Philosophen wie Fichte und Carl Leonhard Reinhold auch Schriftsteller wie Jean Paul und Johann Gottfried Seume. Seine wissenschaftshistorisch bedeutsamste Leistung ist die Mitbegründung der neuzeitlichen Anthropologie als einer medizinisch-philosophischen Wissenschaft vom ganzen Menschen, die als Vorläufer der psychosomatischen Medizin gelten kann. – Gut erhalten. – Sehr selten.