Selye, Hans, Mediziner (1907-1982).

88,00 

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift Montreal, 20. IV. 1971, 4°. 1 S..

Vorrätig

Beschreibung

An Jozsef Sos (1906-1973) von der Semmelweis-Universität in Budapest: „[…] I just received your letter […] and the enclosed reviews of my book, ‚Experimental Cardiovascular Diseases‘. Needless to say, I am very grateful to you for this extensive and most generously worded presentation […]“. – Selye hatte seit 1945 einen Lehrstuhl für Biochemie an der McGill-University in Montreal inne und war bis 1977 Direktor des Instituts für experimentelle Pathologie und Chirurgie. „Als einer der Wegbereiter der modernen Medizin erforschte und benannte er das Streß-Phänomen, untersuchte das Hormonsystem sowie seine Auswirkungen auf Leben und Pathogenese“ (DBE). – Beiliegend eine Portraitphotographie; diese, undatierte und etwas verwackelte Aufnahme (Momentaufnahme im ¾-Profil, qu.-kl.8°) mit von fremder Hand stammender Beschriftung verso. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf der Universität Montreal.