Weickmann, Ludwig, Geophysiker und Meteorologe (1882-1961).

88,00 

Porträtpostkarte mit eigenh. Beschriftung und Unterschrift auf der Rückseite. Leipzig, 11. X. 1931, Qu.-8° (14 x 8,5 cm). 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

Für einen Autographensammler in Halle: „Zeitungsruhm ist vergänglich […]“ – Weickmann wurde 1923 Prof. der Geophysik an der Univ. Leipzig. 1931 begleitete er als meteorologischer Leiter die Polarfahrt des Luftschiffs „Graf Zeppelin“. 1935 wurde er als kommissarischer Präsident des Reichsamtes für Wetterdienst in Berlin mit der Organisation des Reichswetterdienstes beauftragt.