Buber, Martin, Religionsphilosoph (1878-1965).

400,00 

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift „Buber“. Talbiyeh, Jerusalem, 4. II. 1955, Fol. 1 Seite. Luftpost-Faltbrief (Aerogramm) mit rückseit. eigenh. Adresse.

Vorrätig

Beschreibung

An den Verlag Jakob Hegner in Köln: „[…] Ich erhielt heute Ihren Brief vom 31., habe aber bereits am 30., Herrn Hegners Weisung gemäß, den 1. Teil des Manuskripts (‚Das Buch Jehoschua‘, 100 durchkorrigierte Druckseiten) nach Olten abgeschickt; sie haben ihn inzwischen gewiss von dort erhalten. Weiteres Manuskript – d.h. ebenfalls durchkorrigierte Stücke der 1. Auflage – gehen also von jetzt ab direkt an Sie ab. Ich nehme an, dass bis Ende März alles in ihren Händen sein wird, doch empfehle ich sehr, schon jetzt fortlaufend setzen zu lassen […]“ – Eingangsstempel.