Steiner – Bock, Emil, Leiter der Christengemeinschaft, Verfolgter des NS-Regimes (1895-1959).

Beiträge zum Verständnis des Evangeliums. Privatdruck in Hektographie. 25 Lieferungen in 2 Mappen. Stuttgart, 1927-29, Fol. Lose Blätter in 2 OLwd.-Mappen (Außengelenke lädiert, etwas fleckig und lichtrandig).

400,00 

Vorrätig

Artikelnummer: 51216 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Erste Ausgabe. – Der evangelische Theologe Emil Bock gründete auf Anregung von Rudolf Steiner 1922 die „Christengemeinschaft“ und wurde deren „Oberlenker“. Er entfaltete eine ausgedehnte Vortrags- und schriftstellerische Tätigkeit. 1941-42 war er im Konzentrationslager Welzheim bei Stuttgart interniert, dann Angestellter der Firma Bosch. – Innen gut erhalten. – Vollständig sehr selten. – Nach KVK nur in 2 deutschen Bibliotheken vorhanden.