Toschi, Paolo, Maler und Kupferstecher (1788-1854).

Eigenh. Brief mit U. Parma, 12. XII. 1823, 4°. 2 Seiten.

400,00 

Vorrätig

Artikelnummer: 50848 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Entschuldigt sich wegen einer schweren Krenkheit, die ihn zwei Tage nach seiner Ankunft in Florenz befallen und ihn zur Rückkehr nach Parma gezwungen habe. – 1819 kehrte Toschi aus Frankreich in seine Heimatstadt Parma zurück und wurde dort Direktor der Akademie der schönen Künste, die er neu organisierte. – Goethe erwähnt Toschi in Tagebüchern und Briefen. – Schöner Brief.