Winter, Amalie (eig. von Groß, geb. von Seebach), Schriftstellerin (1802-1879).

3 eigenh. Briefe mit U. Weimar, 31. VIII. 1842 bis 11. I. 1845, Gr.-8°. Zus. 3 1/2 Seiten. Doppelblätter, 2 auf bläulichem Papier.

220,00 

Vorrätig

Artikelnummer: 47266 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

An ihren Verleger Baumgärtner in Leipzig. – I. Mit einer „Sammlung von Andachtsstunden für Kinder“ und über ihr Kinderbuch „Erlebnisse einer Schwalbe“ (Pest 1851) sowie ihr „Almas Wäldchen“ (1843). – II. Mit einem Novellenbeitrag für das „Morgenblatt“. – III. Über ihr Kinderbuch „Freundschaft zwischen Kindern und Thieren“ (1846). – Die Kinder- und Jugendbuchautorin aus Weimar kam durch ihren Vater, den Weimarer Oberstallmeister in gesellschaftlichen Verkehr mit der Familie Goethe. – Aus der Sammlung Künzel.