Cecilie, Kronprinzessin des deutschen Reiches (1886-1954).

9 eigenhändige Briefe (7 auf Karten) mit Unterschrift Burg Hohenzollern, Bad Kissingen und Stuttgart-Frauenkopf, 2. V. 1950 bis 28. VIII. 1953, Verschied. Formate. Zus. 22 Seiten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

An Lore Zeuner in Würzburg: “[…] Meine Handschrift ist schlechter geworden, weil ich mit dem betroffenen Handgelenk nur mit einer Hand schreiben kann […]” – “[…] Ich hoffe bald in das neue Haus einziehen zu können. Es wird entzückend. Ich hoffe zu dem Mozartfeste nach Kissingen kommen zu können […]” – Darüber hinaus ausführlich über ihr alltägliches Leben, einen Diebstahl und ein mögliches Treffen. – Selten.