Döblin, Alfred

Psychiater und Schriftsteller (1878-1967)

Alfred Döblins episches Werk umfasst Romane, Novellen und Erzählungen, daneben verfasste er unter dem Pseudonym “Linke Poot ” satirische Essays und Polemiken. Als führender Expressionist und Wegbereiter der literarischen Moderne in Deutschland integrierte Döblin früh Formen des Hörspiels und Drehbuchs in sein Werk. 1920 veröffentlichte er den historischen Roman “Wallenstein “. Sein berühmtestes Werk ist der Roman “Berlin Alexanderplatz “.

Quelle: Wikipedia