Freiligrath, Ferdinand

Lyriker und Übersetzer (1810-1876)

Ferdinand Freiligrath war ein deutscher Lyriker und Übersetzer. Bereits nach der gescheiterten Revolution flachte Freiligraths Begeisterung für Revolution, Klassenkampf und Proletariat ab. In seinem Spätwerk schloss er sich der nationalen Begeisterungswelle an und begrüßte mit nationalen, patriotischen Gedichten wie “Hurra, Germania!” den Krieg gegen Frankreich und die Reichsgründung von 1871. Freiligrath betätigte sich auch als Übersetzer, u. a. von Werken Robert Burns’, Victor Hugos, Alfred de Mussets. Von bleibender Bedeutung ist vor allem sein politischer Einsatz und idealistischer Schwung gegen die als ungerecht empfundenen Zustände seiner Zeit.

Quelle: Wikipedia