Hahn, Ulla

Schrifstellerin und Lyrikerin (geb. 1945)

Hahn, Ulla

Ulla Hahn gilt als eine der wichtigsten Lyrikerinnen der Gegenwart. Nachdem Hahn erste Gedichte bereits Anfang der 1970er Jahre veröffentlicht hatte, setzte sich Marcel Reich-Ranicki im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse 1981 für ihre Werke ein. Der Lyrikband “Herz über Kopf” wurde zum Bestseller, bis 1983 erreichte er eine Auflage von 18.000 Exemplaren. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung würdigte später das “artistische Furioso im Spiel mit der literarischen Tradition” der Schriftstellerin, während Die Zeit einen “zu offensichtlichen Gestaltungswillen” monierte. 1991 legte sie ihren ersten Roman “Ein Mann im Haus” vor.

Quelle: Wikipedia