Jünger, Friedrich Georg

Lyriker, Erzähler und Essayist (1898-1977)

Jünger, Friedrich Georg

Friedrich Georg Jünger war ein deutscher Lyriker, Erzähler und kulturkritischer Essayist. Jüngers Autorenschaft nach dem Zweiten Weltkrieg ist von Traditionsbewusstsein geprägt, bemüht sich in der Lyrik jedoch auch um formale Innovation. Seine theoretischen Überlegungen hierzu (“Rhythmus und Sprache im deutschen Gedicht”, 1952) wurde u. a. auch von Johannes R. Becher in der DDR kritisch rezipiert.

Quelle: Wikipedia