Miegel, Agnes

Dichterin und Journalistin (1879-1964)

Miegel, Agnes

Agnes Miegel war eine deutsche Dichterin und Journalistin. Mit der Zeit des Nationalsozialismus verfiel ihre Lyrik “als Ausdruck übersteigerter Heimatliebe […] dem völkischen Ungeist nach 1933”. Besonders ihre spätere Erinnerungsliteratur zeichnete ein verklärtes Bild vom Ostpreußen vor der Jahrhundertwende 1900. Dem Nationalsozialismus gegenüber bezog sie eine unkritische und befürwortende Haltung und hat sich davon zu keinem Zeitpunkt distanziert.

Quelle: Wikipedia