Eliot, Thomas Stearns

Lyriker, Dramatiker, Kritiker und Nobelpreisträger (1888-1965)

Thomas Stearns Eliot war ein englisch sprachiger Lyriker, Dramatiker und Kritiker, der als einer der bedeutendsten Vertreter der literarischen Moderne gilt. Im Jahr 1948 wurde er mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Erste Erfolge als Literat feierte Eliot 1915 mit “J. Alfred Prufrocks Liebesgesang” (The Love Song of J. Alfred Prufrock); doch der internationale Durchbruch glückte ihm erst 1922 mit “Das wüste Land”, einem der wirkungsgeschichtlich einflussreichsten Gedichte des 20. Jahrhunderts.

Quelle: Wikipedia