Einem, Gottfried von

Komponist (1918-1996)

Gottfried von Einem war ein österreichischer „Componist“ (gemäß eigener Bezeichnung). Er wurde postum im Yad Vashem als Gerechter unter den Völkern ausgezeichnet. Seit 1946 wirkte er als Berater des Direktoriums der Salzburger Festspiele. Mit der Oper “Dantons Tod” nach Georg Büchner, die am 1947 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wurde, gelang ihm der internationale Durchbruch. Von Einems Musiksprache ist gemäßigt modern und weitgehend tonal. Ein Schwerpunkt seines Schaffens liegt im Bereich der Musikdramatik und der Oper. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Opern “Der Prozess” (nach Franz Kafka, 1953 in Salzburg uraufgeführt) und “Der Besuch der alten Dame” (nach dem gleichnamigen Schauspiel von Friedrich Dürrenmatt, 1971 in Wien uraufgeführt).

Quelle: Wikipedia