Meyerbeer, Giacomo

Pianist, Komponist und Dirigent (1791-1864)

Meyerbeer, Giacomo

Giacomo Meyerbeer war einer der erfolgreichsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts und gilt als Meister der französischen Grand opéra. In Deutschland bekannt wurden seine Opern “Emma di Resburgo”, “Margherita d’Anjou” und “Il crociato in Egitto” (Der Kreuzritter in Ägypten). 1824 nach Paris zurückgekehrt, verband er sich mit dem Dramatiker Eugène Scribe, mit dem er zum Hauptvertreter der französischen Großen Oper des 19. Jahrhunderts wurde. Dieser Verbindung verdankte die Oper “Robert le Diable” (Robert der Teufel) ihre Entstehung, welche 1831 uraufgeführt wurde.

Quelle: Wikipedia