Becker-Gundahl, Carl Johann, Maler und Zeichner (1856-1925).

120,00 

2 eigenhändige Briefe mit Unterschrift München-Solln, 16. VI. und 6. VII. 1917, 8°. Zus. 3 Seiten.

Vorrätig

Beschreibung

An Wilhelm Langewiesche wegen einer Skizze und eines Bildes, dessen Anfertigung an den Kosten scheiterte: “gegenwärtig male ich in Solln an einem Altarbild für eine Kirche in Augsburg […]” – Becker-Gundahl war Gründungsmitglied der Münchner Sezession. Seit 1899 in Solln bei München ansässig, schuf er Monumentalkompositionen, malte Fresken in Münchner (u. a. Wandbilder für St. Anna im Lehel), Augsburger und Nürnberger Kirchen.