Boto, Martha, Objektkünstlerin und Bildhauerin (1925-2004).

120,00 

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift Paris, 5. IV. 1965, Fol. 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

An den Kunsthändler Carl Laszlo (1923-2013), schickt ihm verschiedene Arbeitsproben mit der Aussicht auf eine Zusammenarbeit. – Boto war Mitbegründerin der Gruppe der “Nichtfigurativen Künstler Argentiniens”. Sie gilt als Pionierin der kinetischen und programmierten Kunst, ist berühmt für ihre Plexiglas-Skulpturen, später experimentierte sie z.B. auch mit Elektromotoren. 1956 trat sie der Künstlergruppe “Arte Nuevo” (Konkrete Kunst) bei. 1959 zog sie nach Paris, im selben Jahr die erste Teilnahme an der Biennale de Paris.