Franz Josef I., – Angerer, Ludwig, Fotograf (1827-1879).

Die allerhöchste Kaiserfamilie. Albuminabzug auf Untersatzkarton mit Atelier-Prägestempel. Ohne Ort (Wien), 1859, Bildgröße: 14, 5 x 19,5 cm; Blattgröße des Untersatzkartons 21 x 28,5 cm.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Die einzige Aufnahme, auf der Kaiserin Elisabeth mit ihrer Familie zu sehen ist. – Bekannte und öfter reproduzierte Fotografie der kaiserlichen Familie auf einer Art Terrasse, in zwei Reihen stehend und sitzend; in der Mitte heller Hintergrund. Gezeigt werden Kaiser Franz Josef I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich, ihre Kinder Rudolf und Gisela, Franz Josefs Eltern Franz Karl und Sophie sowie seine Brüder Maximilian mit Frau Charlotte, Ludwig Viktor und Karl Ludwig. Mit Lebensdaten und von links nach rechts, hintere Reihe: Ferdinand Maximilian (Bruder von Franz Josef, später Maximilian I. von Mexiko; 1832-1867), Franz Josef I. (1830-1916), Charlotte (Gattin von Maximilian, 1840-1927), Ludwig Viktor (Bruder von Franz Josef I., 1842-1919) und Karl Ludwig (Bruder von Franz Josef I., 1833-1896). – Vordere Reihe: Kaiserin Elisabeth (1837-1898), Kronprinz Rudolf (als Kind auf dem Schoß seiner Mutter, 1858-1889), Erzherzogin Gisela (1856-1932), Sophie (Mutter von Franz Josef I., 1805-1872) und Franz Carl (Vater von Franz Josef I., 1802-1878). – Rückseitig montiert ein lithographierter Zettel mit den Namen der Dargestellten. – Ludwig Angerer gründete 1858 sein erstes Atelier in Wien, das er bereits 1860 erweiterte. Mit Dekret vom 25. Dezember 1860 wurde er als erster Lichtbildner in der Monarchie zum k.k. Hof-Photographen ernannt. “In seinem vornehm ausgestatteten Atelier porträtierte er Kaiser Franz Joseph I. und Mitglieder des Kaiserhauses sowie bekannte Persönlichkeiten, die in Wien lebten oder die Stadt besuchten.” (ÖBL). – Gut erhaltene, prachtvolle und großformatige Fotografie.