Indien – Rennell, James, Geograph und Historiker (1742-1830).

Description historique et géographique de l'Indostan. Traduit de l'Anglais par J. B. Boucheseiche, sur la septième et dernière édition, à laquelle on a joint des Mélanges d'Histoire et de Statistique sur l'Inde. 3 Bde. und Atlasband. Paris, Poignée, 1800, 8° und 4°. Mit 11 gefalteten Kupferstichkarten, davon 4 grenzkoloriert. Braune marmorierte Lederbände mit Rückenschildchen und reicher Rückenvergoldung sowie brauner Halblederband mit Rückenschildchen (etwas bestoßen und beschabt).

Nicht vorrätig

Beschreibung

Erste französische Ausgabe. – Brunet IV, 1233. – James Rennell war einer der Wegbereiter der Ozeanographie. Die Britische Ostindien-Kompanie ernannte ihn 1764 zum Vermesser ihrer Besitzungen in Bengalen. 1781 wurde er zum Mitglied der Royal Society gewählt. – Gering braunfleckig. – Vorsätze mit mehreren Exlibris, darunter von A. G. du Plessis und dem Château de Rosny “La Solitude”. – Reserviert bis zum 19. Oktober 2016 (Frankfurter Buchmesse).