Mann, Thomas, Schriftsteller und Nobelpreisträger (1875-1955).

Original-Porträtphotographie (Trude Gieringer und Dora Horovitz, Wien, mit Atelierprägestempel). Silbergelatineabzug. Mit eigenh. Widmung, Datierung und Unterschrift auf dem Trägerkarton. München, 1. XI. 1925, 4°. 1 Seite.

Nicht vorrätig

Beschreibung

“Herrn Willy Neurath widmet dieses Wiener Erzeugnis freundlichst grüßend […] Thomas Mann.” – Sehr schönes Porträt, im Lehnstuhl sitzend mit Zigarette, Kniestück nach links. Die Aufnahme kann nur während Thomas Manns Wien-Aufenthalt vom 31. Mai bis zum 4. Juni 1925 entstanden sein, wo er im Hotel Imperial wohnte. Zweck der Reise war sein Vortrag “Goethe und Tolstoi” beim Wiener PEN-Club. Am 6. Juni 1925 feierte er seinen 50. Gebutstag. – Trude Geiringer (1890-1981) und Dora Horovitz (1894-1959) betrieben von 1925 bis 1931 ihr berühmtes Atelier in Wien I., Stubenring 2. – Vgl. Timm Starl, Geiringer & Horovitz. Auf der Suche nach dem Leben einer Wiener Fotografin, in: Fotogeschichte, Heft 34, 9. Jg. 1989, 31-40. Vienna’s Shooting Girls. Jüdische Fotografinnen aus Wien, hrsg. von Andrea Winkelbauer und Iris Meder, Ausst.-Kat. Jüdisches Museum Wien, Wien 2012, 201. – Tinte gering in den Karton verlaufend. – Äußerst selten.