Napoleon II. Franz Bonaparte, Sohn Napoleons I., König von Rom, Herzog von Reichstadt (1811-1832).

Eigenh. Schriftstück. Ohne Ort und Jahr [Wien, ca. 1825], Gr.-4°. 4 Seiten auf 4 Blättern.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Schülerarbeit: “De la Rochefoucaults’s Sätze aus der höheren Welt- und Menschenkunde.” Deutsche Übersetzungen in schülerhafter Schönschrift. Jedes Blatt am Kopf von zeitgenössischer Hand beschriftet “Franz, Herzog von Reichstadt, Sohn des Kaiser’s Napoleon […] eigene Handschrift.” – Die Lehrer des jungen Herzogs von Reichstadt waren Moritz Graf Dietrichstein (1775-1864), Matthäus von Collin (1779-1824) und Johann Baptist von Foresti (1776-1849). – Papierbedingt gebräunt. Alle Blätter mit horizontalem Durchbruch. – Sehr selten.