Reichardt, Johann Friedrich, Komponist (1752-1814).

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Weimar ("W."), "Montag früh", ohne Jahr (ca. 1790), 8°. 1 Seite. Doppelblatt mit Adresse.

Nicht vorrätig

Beschreibung

An den Weimarer Verleger und Unternehmer Friedrich Justin Bertuch (1747-1822): “Ich sehe mich wieder in der Nothwendigkeit mich wegen heute Mittag entschuldigen zu müssen, da der Herzog [Carl August von Sachsen-Weimar] will, daß ich ihm nach Jena folgen und dort den Mittag mit ihm essen soll. Zu der Herzogin Mutter [Anna Amalia], wo ich auch schon auf heute Mittag absagen, und dafür zu morgen Mittag zusagen musste, werd’ ich also auch nicht das Vergnügen haben können, zu begleiten; habe aber gewis noch die Ehre in Ihrem Hause meine Ergebenheit zu bezeigen […]” – Reichardt stand den Ideen der französischen Revolution nahe; ein entsprechender Zeitschriftenplan stieß aber bei Bertuch auf Ablehnung. – Adreßblatt mit Klebespur und Siegelrest.