Scheffel, Joseph Viktor von, Schriftsteller (1826-1886).

Notitz- und Skizzenbuch 1864/65. Ohne Ort, 1864-1865, 156 S. Schwarzes Chagrin mit goldgepr Wappen, Aufkleber "Z 3" und Stecklasche.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Scheffels Bleistiftnotizen zu Ereignissen sowie Einnahmen und Ausgaben der Jahre 1864-65. – Titel mit den wichtigsten persönlichen Ereignissen: “Hochzeitsreise | Einrichtung in Seeon. | Tod der Mutter 5 febr. 65. | Carlsruhe.” – Enthält auch Angaben zu den Ausgaben anläßlich seiner Hochzeit (Preis des Eheringes für seine Braut !), sowie Skizzen in Blei- und Buntstift, z. B. “Nikolaus de Rupe”, “Umbo = Schildbuckel […] Zeit der Völkerwanderung. Alemanengräber bei Ulm”, Einrichtung eines Zimmers im Diebsturm zu Säckingen. – Beiliegend eine Visitenkarte von Joseph Bösch und Anna Dössekel mit eigenhändiger Beschriftung von Scheffel: “Als Hochzeitsgeschenk 2 silberne Serviettenringe am 19. Februar 65.” – Leichte Gebrauchsspuren.