Schumann, Clara, Pianistin und Komponistin (1819-1896).

Brief mit eigenhändiger Unterschrift "Clara Schumann". London, 14. Hyde Park Gate, 12. III. 1882, 8°. 2 Seiten. Doppelblatt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Ungedruckter Brief an den Komponisten und Dirigenten Adolf Emil Büchner (1826-1908) in Meiningen in der Handschrift ihrer Tochter Marie: “mit herzlicher Theilnahme habe ich Ihren Brief gelesen und wünschte nur es wäre mir möglich Ihnen zu helfen. – Gern will ich daran denken wenn mir Gelegenheit werden sollte Ihnen nützen zu können. – Die mir gesandte Komposition konnte ich nicht ansehen, da ich bereits Frankfurt verlassen hatte, werde es aber thun sobald ich zurückkehre […]” – Am 26. Februar 1882 war Clara mit ihrer Tochter Marie und in Begleitung von Antonie Kufferath nach England gereist, wo sie wieder bei Arthur Burnand wohnte. Sie spielte mit größtem Erfolg neun Konzerte und kehrte am 8. April nach Deutschland zurück (Litzmann III, 425). – Gut erhalten.