Storm, Theodor, Schriftsteller (1817-1888).

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift "Th Storm". Hademarschen bei Hanerau, 8. VI. 1884, Gr.-8°. 1 1/2 Seiten. Doppelblatt. Respektblatt auf Karton montiert.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Schöner Altersbrief, geschrieben kurz nach der Rückkehr aus Berlin, wo am 12. Mai ein Festabend zu Storms Ehren stattgefunden hatte: “[…] Nehmen Sie und Ihre Freunde, welche Antheil an mir nehmen, den herzlichsten Dank für Ihren warmen Gruß. Möchte Ihr Wunsch der Schaffens-Frohheit an mir noch einmal zur Wahrheit werden; aber Ihre Wissenschaft wird Ihnen sagen, nach 66 Jahren kämpft man bei der Arbeit zugleich mit dem, dessen Nähe Gras und Blumen verdorren macht. Ich fühle das in diesem Augenblick, wo ich Buch 2 von ‘Zur Chronik von Grieshuus’, das im Oktober- u. Novemberheft von Westermann erscheinen wird, mich umzugestalten bemühe […]”. – Die Buchausgabe der Novelle “Zur Chronik von Grieshuus” erschien 1884 im Berliner Verlag Paetel. – Vgl. Bw. Storm/Heyse III, Anm. 39.