Strauß, Henriette (Jetty, geb. Treffz-Chalupetzky), Sängerin, erste Frau von Johann Strauß (Sohn) (1818-1878).

6 eigenhändige Briefe mit Unterschrift Berlin, Pawlowsk und Paris, 1867-77, Gr.-8°. 21 Seiten. Meist Doppelblätter.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Briefsammlung mit hochinteressanten Inhalten im Bezug auf Johann Strauß’ Leben und Werk: I. (Berlin, [24. V. 1867]) An Gustav Lewy (Druck: Mailer II, 42 f.; etwas gekürzt). – II. (Pawlowsk, 25. VI. [1869]) An denselben (Druck: Mailer II, 115 f.). – III. (Pawlowsk, 1. VIII. [1869]) An denselben (Druck: Mailer II, 122; Auszug). – IV. (Berlin, 3. VII. [1876]) An Lotti Lewy (Druck: Mailer II, 303; Auszug, um den ersten Absatz gekürzt. – V. (Paris, 1. II. [1877]) An Gustav Lewy (Druck: Mailer II, 318 f.). – VI. (Paris, 19. [II. 1877]) An denselben (Druck: Mailer II, 322). – Jetty Strauß war für ihren Mann als Managerin hilfreich, nahm ihm die Vorbereitungen auf Tourneen und die Arbeit des Notenkopierens ab. Möglicherweise hat sie Strauß zur Operettenkomposition geführt. – Vgl. Wurzbach Bd. 47 (1883) und ADB Bd. 36, 535 (1893; H. A. Lier). – Die Briefe aus Pawlowsk im Mittelfalz geteilt (kann restauriert werden). Sonst nur leichte Altersspuren. – 2 Beilagen.