Strauss, Richard, Komponist (1864-1949).

Eigenh. Ansichtskarte mit Unterschrift Taormina, 3. XII. 1929, 1 Seite mit Adresse.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Auf der fotografischen Ansicht “Taormina – Teatro Greco” an “Herrn Oberregisseur Dr. Ehrhardt | Staatsoper | Dresden”: “Im griechischen Hochsommer dankbar der Uraufführung von Helena gedenkend senden Ihnen und Ihrer lieben Gattin herzliche Grüße vom Fuße des Ätna | Pauline und Dr. Richard Strauss | ab 20. Dez. Wien!” – Die Oper “Die ägyptische Helena” war im Juni des Vorjahres in Dresden unter Fritz Busch uraufgeführt worden. Die Karte ist an Dr. Otto Ehrhardt gerichtet, den Oberregisseur der Semperoper, der die UA der “Helena” 1928 inszeniert hat. Er war Jude und hat die Nazizeit später in Buenos Aires verbracht, wo der das Teatro Colon leitete und Leute wie Erich und Carlos Kleiber, Michael Gielen, Ferdinand Leitner u. a. beherbergte. Sein ausgezeichnetes Strauss-Buch (Walter Verlag Olten) ist leider seit Jahrzehnten vergriffen; es erschien sogar auf Italienisch und enthielt in dieser Fassung äußerst seltene Abbildungen.